Projektort:

Chöswgöl See (Mongolei), Moskau, Nowosibirsk, Irkutsk (Russland)

 

Beschreibung des Projekts:

Das Projekt ist die erste Etappe eines großen, kulturübergreifenden Forschungsprojektes, das Bildungszwecken dient. In der ersten Etappe werden die Ergebnisse der Forschung am Chöswgöl See durch die mongolischen und sibirischen Alumni in Form verschiedener Artikel, Videos und Materialien für den Unterricht aufbereitet.

 

Ziele des Projekts:

  • den Kultur- und Naturraum des unmittelbaren Nachbarn durch Erforschen ausgewählter Naturräume am Wasser kennen und verstehen lernen
  • die östliche Partnerschaft zwischen Russland und der Mongolei mittels der deutschen Sprache als Kommunikationsmittel stärken
  • aktiver Umweltschutz als Wegbereiter der Demokratie
  • Umweltprojekte am Thema „Wasser“ zur Berufsorientierung durchführen