BIDS-Partner: Technische Hochschule Wildau

© TH Wildau

Hochschulart: Fachhochschule (FH)

Ort: Wildau

Bundesland/Lokalisierung in Deutschland: Brandenburg, südöstlich der Hauptstadt Berlin, unmittelbar am S-Bahnhof Wildau gelegen 

Einwohneranzahl: Die Stadt Wildau hat ca. 10.000 Einwohner.

Besondere Karrieremöglichkeiten in der Stadt:

  • Im Bereich der Metallverarbeitung: Gröditzer Kurbelwellen GmbH und der Wildauer Schmiedewerke GmbH.

  • Aus dem Bereich Maschinen- und Anlagebau: SMB Sondermaschinenbau GmbH & Co. KG, SMB Rohrleitungsbau GmbH und Co. KG, airkom Druckluft GmbH

  • Im Sektor Hochtechnologie: Luft- und Raumfahrt mit der AneCom AeroTest GmbH, die Frauenhofer-Einrichtung für Polymaterialien und Composite PYCO, die DELCON Deutsche Luftfahrt Consult GmbH und eine Niederlassung von TRAINICO.

  • Im Bereich Management: A-10 Center Wildau       

 

 

 

AKADEMISCHE AUSRICHTUNG

 

Anzahl der Studenten insgesamt/davon Internationale: An der TH Wildau studieren zur Zeit ca. 3.600 Studierenden, 720 davon sind internationale Studierende.

Anzahl der Studiengänge: 14 Studienrichtungen mit Bachelorabschluss, 14 Studienrichtungen mit Masterabschluss

Fachbereiche: Das Studienangebot erstreckt sich von ingenieurtechnischen und naturwissenschaftlichen bis hin zu Wirtschafts-, Verwaltungs- und juristischen Diziplinen und ist in zwei Fachbereiche aufgeteilt:

1. Fachbereich Ingenieur- und Naturwissenschaften

2. Fachbereich Wirtschaft, Informatik, Recht 

 

Besonderheiten der Hochschule: Größte Fachhochschule des Landes Brandenburg, Campushochschule, zahlreiche internationale Hochschulkooperationen weltweit, moderne Infrastruktur mit Tradition, forschungsstark, zertifizierte Qualität

Besonderheiten für Studierende: moderne Campushochschule, praxisbezogen, international, grüner Campus mit Erholungsfaktor, persönliche Atmosphäre, individuelle Betreuung, familienfreundlich, gesundheitsbewusst

 

Link zur Hochschule: www.th-wildau.de

Link zur Hochschule: https://www.th-wildau.de/international 

 

 

 

 

BIDS AN DER HOCHSCHULE

 

Welche Angebote gibt es im Rahmen des BIDS-Programms an der Hochschule?

Der Schwerpunkt des BIDS-Programms an der TH Wildau liegt auf der intensiven Unterstützung und Betreuung der Studienanfänger durch Motivationsstipendien, sowie auf der Organisation von Schnupperstudien für Schüler an der TH Wildau. Die TH konzentriert sich dabei auf die Zusammenarbeit mit Deutschen Schulen in Lateinamerika und bietet folgende

Angebote: 

  • Personalisierte Beratung: Beratung ist das A und O.                                                          
  • Schnupperstudium: Erkundigen Sie die TH Wildau persönlich! 
  • Gegenbesuche: Besuche bei unseren Kooperationspartnern in Lateinamerika
  • Motivationsstipendien: Förderung exzellente Absolventen Deutsche Schulen im ersten Studienjahr

 

Schwerpunktregionen im BIDS-Programm: 
Unsere Partnerschulen im Rahmen des BIDS-Programms befinden sich in Lateinamerika, von Mexiko bis Argentinien.
https://www.th-wildau.de/lateinamerika

 

Ansprechpartnerin für das BIDS-Programm: 

Dipl.-Wirtsch.infor (FH) Carolina Maria Winkler, carolina.winkler(at)th-wildau.de , +49-(0)3375-508-378

 


    

Erfahrungsberichte

© privat/ Fiorella Esquivel Manrique

Fiorella Esquivel Manrique: 

(Deutsche Schule Arequipa, Peru), Studentin der Biosystemtechnik/Bioinformatik


"...hier in Wildau gibt es sehr nette und verständnisvolle Leute, die Genau das gleiche gemacht haben und mir geholfen haben, mich zu integrieren. Sie haben mir die Sicherheit gegeben, die mir fehlte, dass ich das Richtige gemacht habe. Ich konnte mich mehr auf mein Studium konzentrieren, weil ich ab meinem ersten Semester das BIDS-Motivationsstipendium bekommen habe.
Wildau ist eine harmonische Mischung, zwischen der Ruhe einer kleinen Stadt, die mir hilft zu konzentrieren, wenn ich fleißig lernen muss, und Spaß aus Berlin, einer sehr großen Stadt, der Hauptstadt von Deutschland, wo immer etwas passiert. Da kann man sich nie langeweilen. Ein sehr schönes Gleichgewicht.
Ich bin sehr zufrieden mit dem Studium hier. Ich freue mich, dass ich hierher gekommen bin."

 

      

© privat/William Orlando Marcia Molares

William Orlando Marcia Molares: 

(Deutsche Schule Managua, Nicaragua), Student der Telematik


"Ich hatte das Glück, die TH Wildau schon im Jahr 2012 bei einem Schüleraustausch meiner Schule kennenzulernen. Bereits dort gefiel mir TH Wildau besonders gut. Das Studium war am Anfang schwer, wegen der Sprache und des Inhalts, aber ich gewöhnte mich an die Professoren und ihre Fächer. Ich fühlte mich dort sehr wohl. Wenn ich Zweifel hatte, reagierten die Leute immer freundlich und verstanden auch meine Situation als Ausländer und als neuer Student. Was ich am liebsten an Wildau mag, ist das multikulturelle Leben auf dem Campus."

 

 

Weitere Erfahrungsberichte von BIDS-Teilnehmenden:

Eine Sammlung von weiteren Erfahrungsbericht von BIDS-Teilnehmenden findet man hier: https://www.th-wildau.de/hochschule/organisation/hochschulverwaltung/studierendenservice/international-office/incomings/lateinamerika/