Recherche

Tag 2: Literaturverwaltungsprogramme

 

Literaturverwaltungsprogramme sind Programme, die, wie der Name schon sagt, Studierenden helfen, ihre Literatur für wissenschaftliche Publikationen zu verwalten.

Je nachdem um welches Programm es sich handelt, kann zum Beispiel eine Bibliografie erstellt, To-do-Listen verfasst, wichtige Zitate mit Quellenangabe und Ideen gemerkt und diese gleich seinen Kapiteln zugeordnet werden.  Diese Programme ermöglichen es, sich direkt die richtige Quellenangabe anzeigen zu lassen, die dann in die wissenschaftliche Arbeit übernommen werden können.

Es gibt viele verschiedene Programme, die auf die unterschiedlichen Bedürfnisse der Nutzer abgestimmt sind. Um das geeignete Programm zu finden, muss man folgende Fragen klären:

  • Was für ein Betriebssystem (Mac OS, Windows etc.) habe ich?

  • Welche Funktionen soll das Literaturverwaltungsprogramm haben?

  • Wo arbeite ich am meisten? Zuhause, in der Hochschule, oder an einem anderen Ort?

  • Mit welchen anderen Programmen soll das Literaturverwaltungsprogramm kompatibel sein?

  • Was bin ich bereit zu zahlen?

Hier finden Sie einen Vergleich der bekanntesten Literaturverwaltungsprogramme – da ist bestimmt für jeden was dabei!

Um den Kostenpunkt braucht man sich keine großen Sorgen machen: Die meisten Hochschulen bieten das eine oder andere Literaturverwaltungsprogramm kostenlos an, solange man an der Hochschule eingeschrieben ist. Oft kann man auch Schulungen für die verschiedenen Literaturverwaltungsprogramme belegen, um sie optimal nutzen zu können! Die Information, ob die Hochschule ein Programm unterstützt, ist meistens auf den Webseiten der Hochschulbibliotheken zu finden.

Ansichten der Literaturverwaltungsprogramme Citavi und Endnote

Startseite des Literaturverwaltungsprogramms "Citavi"
©DAAD
Startseite des Literaturverwaltungsprogramms "Endnote"
©DAAD

Weihnachtslied:
Alle Jahre wieder

"Alle Jahre wieder" ist ein Weihnachtslied, das 1837 von Wilhelm Hey verfasst wurde. Es beschreibt das jährliche Kommen des Christuskindes, das in jedes Haus einkehrt, den weihnachtlichen Segen verbreitet und uns auf unserem Weg begleitet.