Recherche

Tag 16: Auf was muss ich bei der Recherche achten?

 

Auf der Suche nach Literatur gibt es einige Dinge, die man beachten sollte. Hier eine kurze Zusammenfassung:

 

Suche
Bei der Suche gibt es einige Dinge zu beachten. Dazu gehört, dass man die Autoren richtig buchstabiert und die Suchbegriffe weder zu allgemein, noch zu spezifisch hält, damit man eine angemessene Zahl an Treffern erzielt.

 

Autoren
Sich darüber zu informieren, wer renommierte Autoren aus dem Fachgebiet der Hausarbeit sind, ist Voraussetzung für jede Suche nach Literatur. Dies kann man einerseits durch Rücksprache mit dem Dozenten herausfinden. Andererseits ist die Wiederholung von Verfassern bei der Suche nach einem bestimmten Thema ein Anzeichen für die Bedeutung der Person in diesem Fachgebiet. Oftmals sind deren Texte wichtige Meilensteine der Forschung, die man in seiner Hausarbeit unbedingt beachten sollte.

 

Aktualität
Die Vielzahl an Literatur und Quellen, die in den Bibliotheken und Datenbanken existieren, erfordern besondere Sorgfalt bei der Auswahl der Quellen - unbedingt auf die Aktualität der Quellen achten. Zwar kann es auch interessant sein, frühere Meinungen zu thematisieren (vor allem, wenn man z. B. Vergleiche durchführt oder Entwicklungen thematisiert), aber insgesamt sollte die eigene Forschung auf dem neuesten Stand sein und auf der aktuellen Literatur basieren.

 

Quellen
Generell sollte Literatur oder eine Quelle nicht nur rezipiert und als Nonplusultra angesehen werden, sondern auch immer kritisch hinterfragt werden. Man darf vor allem bei Primärliteratur den gesellschaftlichen und politischen Hintergrund nicht vernachlässigen, die das Geschriebene beeinflusst haben. Diese Texte sollten also kritisch betrachtet und hinterfragt werden. Ein weiterer guter Tipp ist es, zwischen Primär- und Sekundärliteratur zu wechseln. Primärquellen sind Originaltexte oder -dokumente, auf die sich die Forschung bezieht. Sekundärliteratur setzt sich mit den Primärquellen auseinander. Durch die Sekundärliteratur erhält man immer neue Perspektiven und kann diese mit der eigenen Perspektive und Annahme vergleichen.


Weihnachtsgebäck:
Gebrannte Mandeln

Gebrannte Mandeln kann man in der in der Vorweihnachtszeit bei jedem Weihnachtsmarkt kaufen. Die gezuckerten Mandeln versprühen geradezu den Duft von Weihnachten. Sie sind sogar ganz einfach selbst herzustellen!

 

 


Hier ein Rezeptvorschlag:

 

Zutaten:

-200g Zucker

-1 Päckchen Vanillezucker

-100ml Wasser

-200g Mandeln

-etwas Butter

-etwas Zimt

 

Den Zimt, Zucker, Vanillezucker und Wasser vermischen und zusammen zum Kochen bringen.  Dann die  Mandeln dazugeben und unter Rühren weiterkochen bis der Zucker trocken wird. Anschließend so lange weiterrühren, bis der Zucker wieder leicht zu schmelzen beginnt und die Madeln glänzen.
Währenddessen sollte man ein Backblech mit Butter einfetten, auf das die fertigen Mandeln gegeben und zerteilt werden. Jetzt muss man sie nur noch abkühlen lassen.