Islamischer Orient

Studieninhalt

Der Begriff „Islamischer Orient“ bezieht sich vor allem auf die Arabische Welt, den Iran, Zentralasien und die Türkei. Die Studierenden können Arabisch, Persisch, Türkisch oder sogar zwei dieser Sprachen lernen!
Außerdem beschäftigen sie sich mit dem Islam, der Geschichte, Kultur, Politik und Politik dieser Region.

 

Was macht das Fach so besonders?

Das Studium kombiniert Sprache und Fachinhalte. Der Bachelor Islamischer Orient ist also sehr vielfältig!
Der Islamische Orient ist eine bedeutsame Region unserer Welt. Der Studiengang vermittelt wichtiges Expertenwissen.

 

Karrieremöglichkeiten

Absolventinnen und Absolventen können zum Beispiel in Medien- und Verlagshäusern arbeiten. Auch Einrichtungen für interreligiösen- und interkulturellen Dialog sind potenzielle Arbeitgeber. Andere Absolventen arbeiten im Bereich Integration.

 

Standorte

Der Bachelor Islamischer Orient wird von der Universität Bamberg angeboten. Aber auch viele andere Universitäten bieten einen Studiengang im Bereich der Islamwissenschaften an. Zum Beispiel die Freie Universität Berlin („Geschichte und Kultur des Vorderen Orients: Schwerpunktbereich Islamwissenschaft“) oder die Universität Bochum („Orientalistik – Islamwissenschaften“).


***

Weitere Informationen zu dem Studiengang finden Sie auf den Webseiten der Universität Bamberg, der Freien Universität Berlin und der Universität Bochum >>