Steckbrief Mentorin Yoana Stoyanova

 

 

Geburtsjahrgang: 1994

Heimatort/-land: Sliven, Bulgarien

Ehemalige Schule: GPZE "Zaharij Stoyanov"

Derzeitige Tätigkeit: Studium

Hochschule: Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main

Studienbeginn: 2016


Meine größte Herausforderung während des Studiums in Deutschland:

Meine Schwierigkeiten während des Studiums waren die Stundenplanerstellung für das Semester, Wohnungssuche, am Hochschulleben teilzunehmen und Knüpfen neuer Kontakte im Hörsaal.

 

 

Meine Motivation als MentorIn tätig zu sein:

Als Mentorin wollte ich meine sowohl guten als auch schlechten Erfahrungen weitergeben, damit die Mentees von meinen Fehler lernen können. Es ist immer gut, wenn jemand dabei ist um unterschiedliche Fragen zu beantworten und dich freundlich zu beraten oder einfach zum Zuhören und zum Verstehen.

 

 Meine Aufgaben und bisherigen Erfahrungen als MentorIn:

Ich habe gerne meine Mentee beim Umgang mit den Kommilitonen unterstützt. Meine Erfahrungen mit einem Sprachzeugnis und andere Prüfmethoden zum Erwerben eines solchen wurden diskutiert.

  

Mein schönstes Erlebnis in der Rolle als MentorIn:

Das Schönste, einem Mensch in der Rolle der Mentorin zu helfen, ist die wertvolle Dankbarkeit , die in ihren Augen zu sehen ist.

 

 Mein Tipp für StudienanfängerInnen:  

Benutzen Sie die unterschiedlichen Foren auf der PASCH-Alumni Plattform. Seien Sie mutig, Ihre Fragen zu stellen und in Kontakt mit anderen Menschen zu treten.