Steckbrief Mentorin Vanessa Madjoukouo

 

 

Geburtsjahrgang: 1993

Heimatort/-land: Bafoussam, Kamerun

Ehemalige Schule: Lycée Bilingue de Bafoussam

Derzeitige Tätigkeit: Master-Studium

Hochschule: Hochschule Osnabrück

Studienbeginn:  Sommersemester 2018


Meine größte Herausforderung während des Studiums in Deutschland:

Meine Integration in der deutschen Gesellschaft und die Förderung der Interkulturalität.

 

Meine Motivation als MentorIn tätig zu sein:

Ich möchte gern als Mentorin für die kommenden Studenten tatig sein, damit sie sich auch in der deutschen Gesellschaft integrieren können, sodass sie sich in einer interkulturellen Gruppe besser fühlen.

 

Meine Aufgaben und bisherigen Erfahrungen als MentorIn:

Ich habe in Kamerun als PASCH-Alumni und Mitarbeiterin des Goethe-Instituts Informationstage und Workshops über Deutschland und die PASCH-Initiative für die PASCH-Schüler und andere Alumni organisiert und durchgeführt. Zudem war ich auch für die Vorbereitung der Reise der PASCH-Stipendiaten nach Deutschland zuständig.

 

Mein schönstes Erlebnis in der Rolle als MentorIn:

Die Organisation und die Betreuung des PASCH-Sommercamps in Kamerun für die PASCH-Schüler. Das war für mich eine große humanische Herausforderung. Die lebendigen Aktivitäten, die wir zusammen gemacht haben, sind unvergesslich.

 

Mein Tipp für StudienanfängerInnen:  

Immer ein aufgeschlossener Geist zu haben, denn es gibt viele Sachen hier in Deutschland neben dem Studium zu lernen, was die Integration und die Kultur angeht.

 


 

Vanessa Madjoukouo steht auch als Botschafterin zur Verfügung

Sie möchten Vanessa Madjoukouo als Botschafterin für Ihre Schule anfragen? Dann treten Sie gerne mit uns in Kontakt >>