Steckbrief Mentorin Shahzoda Ergasheva

 

  

Geburtsjahrgang: 1993

Heimatort/-land: Samarkand, Usbekistan

Ehemalige Schule: 54-Mittelschule und N2 das Akademisches Lyzeum bei der Samarkander Staatlicher Universität

Derzeitige Tätigkeit: Studentin

Hochschule: Julius-Maximilians-Universität Würzburg

Studienbeginn: 01.10. 2017


Meine größte Herausforderung während des Studiums in Deutschland:

Mein fachlicher und praktischer Kenntnisstand bezüglich meines Studiengangs auf hohem Niveau zu erreichen und künftige Forschung erfolgreich zu absolvieren.

 

Meine Motivation als MentorIn tätig zu sein: 

Meine bisherigen Kompetenzen und Erfahrungen weiter zu vertiefen und diejenigen, die sich für das Studium in Deutschland interessieren, zu unterstützen und motivieren.

 

Meine Aufgaben und bisherigen Erfahrungen als MentorIn:

Meine Aufgabe ist erworbene Erfahrungen und Wissen rund um das Studium und Leben in Deutschland mit Mentees zu teilen und sie beim Aufbau beziehungsweise der Nutzung von Netzwerken zu unterstützen.
Meine erste Erfahrung als Mentorin habe ich mit Studierenden aus meiner Region in der Beratung zum Hochschulsommerkursstipendium gesammelt.

 

Mein schönstes Erlebnis in der Rolle als MentorIn:

Es ist immer schön, das Glück nach vielen Hindernissen am Ende die Zufriedenheit und Motivation von Mentees zu sehen.

 

Mein Tipp für StudienanfängerInnen:  

Was Du gerade vorhast, ist alles machbar, höre bis zu deinem Ziel niemals auf!

 


 

Shahzoda Ergasheva steht auch als Botschafterin zur Verfügung

Sie möchten Shahzoda Ergasheva als Botschafterin für Ihre Schule anfragen? Dann treten Sie gerne mit uns in Kontakt >>