Steckbrief Mentorin Ketevan Mirotadze

 

 

Geburtsjahrgang: 1997

Heimatort/-land: Tibilissi, Georgien

Ehemalige Schule: 52. Öffentliche Schule: Georgischen Junkern Tibilissi

Derzeitige Tätigkeit: Studium

Hochschule: Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder)

Studienbeginn: Wintersemester 2015/2016


Meine größte Herausforderung während des Studiums in Deutschland:

Ein neues, selbstständiges Leben in der ganz neuen Umgebung, in einem anderen Land anzufangen, wo man sich kaum, nur "theoretisch" auskennt, und das mit 18 Jahren.

 

Meine Motivation als MentorIn tätig zu sein:

Ich hatte einen großen Wunsch anderen dabei zu helfen, die Probleme und Schwierigkeiten, die ich am Anfang hatte, zu vermeiden. 

 

Meine Aufgaben und bisherigen Erfahrungen als MentorIn:

Da meine Mentees ein bisschen später in Deutschland angekommen sind und momentan wegen den Prüfungen sehr beschäftigt sind, stehen wir nur über Facebook Messenger in Kontakt. Aber nach dem Ankommen, werden wir uns persönlich treffen und alle Fragen/Probleme zusammen klären.

 

Mein schönstes Erlebnis in der Rolle als MentorIn:

Ich hoffe das kommt noch, da ich jetzt mit meinen Mentees in nicht so einem aktiven Kontakt stehe.

 

Mein Tipp für StudienanfängerInnen:  

Genießt jede einzelne Minute in Deutschland und lasst euch die Zeit von Heimweh nicht vermiesen.