PROJEKT: „Couchsurfing in der PASCH-Alumni Welt“

Eine Projektidee von Maryna Mikhalchuk, Elizabet Osipyan, Karyna Semaniuk (Abschlussjahrgang 2012, 2015) aus Brest (Weißrussland/Belarus), Taschkent (Usbekistan), Odessa (Ukraine)         

Projektort: Umfasst alle Orte/Länder

Teilnehmer: Alle PASCH-Alumni

Ziel des Projekts:

Ziele:

-Weltweite Vernetzung aller Alumni durch Reisen

-Verbreitung der deutschen Kultur

-Persönliche Entwicklung

-Verknüpfung von neuen Freundschaften

Beschreibung des Projekts: "CouchSurfing ist ein kommerzielles und internetbasiertes Gastfreundschaftsnetzwerk. Die Mitglieder nutzen die Website, um eine kostenlose Unterkunft auf Reisen zu finden, selbst eine Unterkunft oder auch anderes anzubieten, wie beispielsweise einem Reisenden die Stadt zu zeigen."  (Quelle: Wikipedia)

Alle Leute sind heute zum Reisen motiviert, so ist es möglich nicht nur sich selbst zu entwickeln indem man neue Kultur kennenlernt, sondern auch Neue Kontakte Weltweit zu knüpfen.

Dieses soziales Netzwerk ist so schnell populär geworden, weil es eine einzigartige Möglichkeit bietet, billig zu reisen. Doch manche Leute finden es unsicher bei einem Fremden zu übernachten. Außerdem gibt es manchmal Problemen mit der Kommunikation, da nicht alle Leute Englisch können.

Unser Projekt vermeidet diese Nachteile. Unser Netzwerk ist ausschließlich für PASCH-Alumni ausgedacht. PASCH-Alumni haben gemeinsam eine Leidenschaft zur deutschen Kultur, was uns allen vereinigt. Also wenn ich z.B. nach Tokio fahre, weiß ich Bescheid, dass Mensch der mich dort trifft sicher ist, weil er auch mit DAAD-Mitarbeiter sich bekannt gemacht hat, weil er engagiert ist, Freundschaften mit PASCH-Alumni zu knüpfen. Mit der Kommunikation wird auch gemeinsame Sprache Deutsch helfen.

Vorteile unseres Projekts:

- Weltweite Vernetzung aller Alumni durch Motivation zum Reisen

- Verknüpfung von neuen Kontakten

- Billiges und sicheres Reisen

- Problemlose Kommunikation

- Entdeckung von der neuen Kulturen

So wird es funktionieren:

Ein Alumni registriert sich auf die Platform "Couchsurfing für PASCH-Alumni". Danach gibt es zwei Möglichkeiten. Entweder er stellt sein Angebot auf (z. B. er würde sich freuen, wenn zu ihm nach Tokio im August ein anderer Alumni kommt), oder sucht sich selbst ein Angebot aus (z. B. er war noch nie in Prag und sucht Alumni, der ihm ein kostenlosen Unterkunft bieten kann).

Auf solcher Weise wird weltweite Vernetzung von Alumni rasant entwickeln, weil es nicht nur eine ausgezeichnete Möglichkeit andere Alumni kennenzulernen, sondern auch Weltweit  billig reisen bietet.